Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Im Fachbereich Informatik der TU Darmstadt ist eine Stelle am Fachgebiet Angewandte Kryptographie von Prof. Sebastian Faust ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) Kryptographie

für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich.

Das Fachgebiet Angewandte Kryptographie befasst sich mit der Entwicklung und Analyse von kryptographischen Algorithmen und Protokolle und deren Einsatz in der Praxis. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung von verteilten kryptographischen Protokollen (z.B. Threshold Signaturen, verteilte Schlüsselerzeugung), Kryptographische Algorithmen für Blockchain Anwendungen (z.B. digitale Signaturverfahren, Off-chain Protokolle) sowie die Entwicklung von kryptographischen Gegenmaßnahmen gegen Seitenkanalangriffe. Für mehr Informationen siehe: https://www.informatik.tu-darmstadt.de/cac/cac/index.en.jsp

  

  


Aufgaben

   

  • Forschen und arbeiten im Bereich der Kryptographie in einem dynamischen, internationalen Team
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen bei führenden wissenschaftlichen Konferenzen der Kryptographie und IT Sicherheitsforschung
  • Möglichkeit zur Promotion inkl. intensiver Promotionsbetreuung
  • Internationale Konferenzreisen, exzellente Ausstattung und umfangreiche Weiterbildungsangebote

 


Profil
  • Sehr gutes abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder Mathematik, oder einem vergleichbaren Fach
  • Kenntnisse im Bereich der Kryptographie und/oder theoretischen Informatik
  • Sehr gute Englischkenntnisse

  


Wir bieten

Die TU Darmstadt ist eine autonome Universität mit breiter Forschungsexzellenz, interdisziplinärem Profil und klaren Schwerpunkten in den Ingenieurwissenschaften und der Informations- und Kommunikationstechnologie. Der Fachbereich Informatik ist ein Leistungsträger der TU Darmstadt in Forschung und Lehre und in einschlägigen bundesweiten Rankings regelmäßig in der Spitzengruppe zu finden. Im Bereich der IT Sicherheitsforschung ist die TU Darmstadt eine der führenden Forschungseinrichtungen in Europa und arbeitet eng mit zahlreichen nationalen und internationalen Partner_innen zusammen.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.